Samen und Korn

Samen und Korn

Die gängigsten Samen die nach Norwegen importiert werden sind Sonnenblumenkerne, Sesam, Leinsamen, Mohnsamen, Hirse sowie Buchweizen und Kürbiskerne.

Sesam wird in den tropischen Gebieten angebaut und ist sehr widerstandsfähig gegen Trockenheit. Sesam wird in vielen Ländern angebaut, China, Indien, Myanmar, Sudan und Uganda alleine produzieren jedoch 75% der gesamten Produktion in der Welt.

Sonnenblumenkerne sind die Früchte der Sonnenblume, eine Pflanze, die bis zu 4 Meter hoch wird. Sonnenblumen werden in warmen Regionen aller Kontinente angebaut. Die wichtigsten Produzenten sind Russland, die Ukraine und Argentinien.

Leinsamen sind die Samen des Gemeinen Lein, auch Flachs genannt. Die wichtigsten Produzenten von Leinsamen sind die USA und Kanada, es werden aber auch wesentliche Mengen in Europa und China angebaut. Ebenfalls aus dem Gemeinen Lein wird Öl und Leinen (Textil) gewonnen.

Hirse ist eine Gruppe von Pflanzen in der Grasfamilie und eine der wichtigsten Getreidearten in zahlreichen warmen Ländern, insgemein in Afrika und Asien. Die wichtigsten Produzenten sind Indien, Russland, der Nahe Osten, die Türkei, Rumänien, Frankreich und die USA.

TODAY: €107.65 0% Historikk