Nüsse

Nüsse

Wir können unseren Kunden alle Arten von Nüssen, wie z.B. Mandeln, Haselnüsse, Cashewkerne, Walnüsse, Paranüsse, Macadamianüsse, Pecanüsse und Pistazien anbieten.

Wir liefern sowohl naturbelassene als auch behandelte Nüsse in allen Qualitäten wie z.B. in Scheiben, gehackt, geröstet, gesalzen und beschichtet.

Aufgrund eines stärkeren Gesundheitsbewusstseins und Fokus auf die gesunden Fettsäuren in Nüssen, hat der Konsum von Nüssen auf globaler Basis im Laufe der letzten Jahre stark zugenommen. Ein weltweit erhöhtes Bewusstsein für gesunde Nahrungsmittel hat sowohl bei Verbrauchern, Behörden und Bauern auf der ganzen Welt zu gesteigertem Interesse für diese Kategorie geführt.

Die Harlemgruppe repräsentiert The International Nut and Fruit Foundation (INC) in Norwegen, eine Organisation, die mit Information, Forschung und Marketing rund um Nüsse und getrocknete Früchte arbeitet. Siehe www.nutfruit.org

Mandeln wachsen auf dem Mandelbaum und sind eigentlich keine Nüsse, sondern die Samen des Baumes. Der Mandelbaum blüht im Frühjahr während die Nüsse den Sommer durch wachsen bevor sie im Herbst von den Bäumen gerüttelt und geerntet werden. Die USA sind heute der größte Produzent von Mandeln neben einigen Mediterranen Ländern sowie Australien. Immer neue Länder bauen heutzutage Mandeln an, es vergehen jedoch einige Jahre bevor aus dem gesetzten Samen ein früchtetragender Baum wird der geerntet werden kann.

Haselnüsse wachsen auf Haselnussbüschen die ungefähr 3-5 Meter hoch werden. Der Busch blüht und wird im Frühling bestäubt. Sobald die Nüsse im Herbst reif sind werden sie von den Büschen gerüttelt und geerntet. Haselnüsse werden hauptsächlich rund um das Mittelmeer angebaut, so z.B. in der Türkei, in Spanien und Italien. Die Türkei ist heute der größte Produzent, während mehrere andere Länder im Begriff sind sich als Produzenten von Haselnüssen zu etablieren.

Cashewkerne. Der Cashewkern-Baum ist ein tropischer Baum der etwa 10-12 Meter hoch wird. Der Baum gedeiht sehr gut in tropischer Umgebung und wächst längs des gesamten Äquators. Am Cashew-Baum wachsen Cashew-Äpfel an deren Unterseite wiederrum die Nüsse hängen. Sobald die Nüsse reif sind lösen sie sich vom Apfel und fallen zu Boden oder in ein Sammelnetz.

Brasilien war für lange Zeit absolut leitendes Anbauland für Cashewkerne, in den letzten 10 Jahren jedoch haben sich Indien und Vietnam zu großen Produktionsländern entwickelt.

Pistazien wachsen am Pistazienbaum in großen Trauben, ähnlich wie Weintrauben. Sobald die Nüsse reif sind platzt die Traube auf und die Pistazien können geerntet werden. Die Kerne variieren in der Farbe von dunkelgrün bis hellgelb.

Die größten Produzenten sind die USA und Iran, der Baum gedeiht jedoch auch rund um das Mittelmeer und im Nahen Osten sehr gut.

Walnüsse sind eigentlich Steinfrüchte mit einer grünen, saftigen Schale. Sobald die Frucht reif ist, trocknet die grüne Schale, die Walnuss wie wir sie kennen wird sichtbar und wird vom Baum geschüttelt.

Die USA und China sind die größten Produzenten, während Frankreich, Spanien, Italien und Chile auch bedeutend, jedoch nicht ganz so groß sind.